Container

Charakteristikum der USM Büromöbel wie dem Rollcontainer ist die kompromisslose Umsetzung eines funktionsorientierten Ansatzes. USM Haller steht für ein modulares Möbelsystem, das mittels einer simplen Grundstruktur komplexe Einrichtungslösungen schafft. Die praktischen USM Rollcontainer passen perfekt in diese Designphilosophie und beweisen, welche Möglichkeiten in dem Schweizer Designklassiker stecken.

Hersteller USM

Container

· Oberfläche: Stahlblech, pulverbeschichtet.

· Struktur: Stahl, verchromt.

· Kugeln: Messing, verchromt.

· Ausführung: Optional mit Schloss oder ohne, harten oder weichen Rollen.

· Funktion & Eigenschaften: vordere Rollen arretierbar, mit Gegengewicht, nicht brennbar Klasse 1.

· Pflege: verchromte, pulverbeschichtete und gläserne Elemente sowie sämtliche Tischblattoberflächen sollten mit einem weichen, leicht feuchten Baumwolltuch abgewischt und abgetrocknet.

In verschiedenen Plattenfarben und Variationen möglich

Designer

Namensgeber und Designer des USM Haller Highboards ist der 1924 in Solothurn geborene Fritz Haller. Haller war sein Leben lang als Architekt und Architekturprofessor tätig und entwickelte vor diesem Hintergrund auch sein einziges Möbeldesign, der heute zu seinen größten Erfolgen zählt. Für seine USM Tische, USM Sideboards, USM Haller Rollcontainer usw. erhielt Fritz Haller verschiedene Preise. Sein Möbelbausystem wurde zudem in die Sammlung des Museum of Modern Art New York aufgenommen. Das Design des USM Haller Möbelbausystems ist von Hallers Gebäudeentwürfen maßgeblich beeinflusst. So findet sich die Modularität der Möbel auch in den drei Gebäude-Baukästen wieder, die Haller zuvor entwarf: USM-Haller-Mini für Wohnbauten und Büros, USM-Haller-Midi für hochinstallierte Gebäude und USM-Haller-Maxi für Industriebauten